Schlagwort-Archive: Mangel

Kostenvorschussanspruch : Abnahme nicht erforderlich

Das OLG Celle hatte sich in einer Entscheidung vom 03.03.2016 mit folgendem Sachverhalt auseinanderzusetzen: Der Bauherr macht schon während der Ausführung eines wärmedämmenden Verbundsystems (WDS) beauftragten Unternehmer Mängel geltend. Daraufhin wird die Ausführung der Gewerksarbeiten abgebrochen. Nach vorangegangener Fristsetzung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baurecht | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mängelrüge unberechtigt/Kostentragung für Mängeluntersuchung

Rügt der Auftraggeber Mängel und erklärt der Auftragnehmer daraufhin, dass er die Kosten für die örtliche Überprüfung in Rechnung stellen wird, sollten die gerügten Mängel nicht vorhanden sein, hat der Auftraggeber die Kosten für die Überprüfung zu zahlen, wenn sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Baurecht, Immobilienrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mietminderung kann zur fristlosen Kündigung führen

Taucht während der Mietzeit ein Mangel in der Wohnung auf, so neigen manche Mieter dazu, sogleich die Miete zu kürzen. Doch solch ein Vorgehen ist nicht gefahrlos, wie eine aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) bestätigt. Bislang wurde teilweise die Auffassung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Immobilienrecht, Mietrecht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mietminderung kann zur fristlosen Kündigung führen

Mieter muss Mangel nur beschreiben, aber nicht die Ursache kennen

In einer aktuellen Entscheidung hat der BGH (Beschluss vom 25. Oktober 2011, Az.: VIII ZR 125/11) überspitzten Anforderungen bei der Geltendmachung von Mängeln an einem Mietobjekt eine Absage erteilt. Grundsätzlich muss der Sachvortrag zur Begründung einer Mietminderung schlüssig und erheblich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mieter muss Mangel nur beschreiben, aber nicht die Ursache kennen