Schlagwort-Archive: Abänderung

Rente nach Tod des geschiedenen Ehepartners – komplette Abänderung möglich

Gerade bei Scheidungen nach langer Ehedauer werden erhebliche Vermögenswerte im Rahmen des Versorgungsausgleichs, also die während der Ehezeit einbezahlten Rentenbeiträge bei der gesetzlichen, betrieblichen aber auch privaten Versorgungsträgern, in der Regel hälftig auf beide Ehepartner verteilt. Auch wenn damit jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Selbstbehaltssätze der Düsseldorfer Tabelle werden zum 01.01.2013 erhöht

Anfang Dezember wurde die Düsseldorfer Tabelle 2013 veröffentlicht. Die Kindesunterhaltsbeträge ändern sich im neuen Jahr nicht. Aufgrund der Anhebung der „Hartz-IV-Sätze“ wurden aber die Selbstbehaltsbeträge um 50 Euro monatlich erhöht. Der Selbstbehalt ist der Betrag, der einem Unterhaltspflichtigen für seinen eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ehevertraglich vereinbarte lebenslange Unterhaltsverpflichtung kann abgeändert werden

Nicht selten werden die Folgen einer Ehescheidung in einem (notariellen) Scheidungsfolgenvertrag zwischen den Eheleuten geregelt. Ein wichtiger Punkt für beide Ehegatten ist die Regelung der Unterhaltsansprüche sowohl in der Höhe als auch bezüglich der Dauer der Unterhaltsverpflichtung. Haben sich Eheleute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ehevertraglich vereinbarte lebenslange Unterhaltsverpflichtung kann abgeändert werden