Steuerberatungskosten des Erben als Nachlassverbindlichkeiten

Bislang vertritt die Finanzverwaltung die Auffassung, dass Steuerberatungskosten für Steuerangelegenheiten des Erblassers nicht im Rahmen einer Erbschaftssteuererklärung abgezogen werden können. Es handle sich hierbei nicht um Nachlassverbindlichkeiten.

Dieser Auffassung wurde nunmehr vom Finanzgericht Baden-Württemberg in einem Urteil vom 15.05.2019 (Az.: 7 K 2712/18) widersprochen. Darin gab das Finanzgericht Baden-Württemberg dem Kläger recht, wonach dieser Steuerberatungskosten für die Erstellung von Einkommensteuererklärungen des Erblassers nach dessen Tod  als Nachlassverbindlichkeiten bei der Erbschaftsteuer abziehen konnte. Es sei hierbei unerheblich, ob der Steuerberater noch vom Erblasser oder erst von dem Erben beauftragt wird. Konkret ging es in dem entschiedenen Fall darum, dass der Erbe frühere Einkommensteuererklärungen des Erblassers wegen der Nacherklärung ausländische Kapitaleinkünfte berichtigen ließ.

Wegen der grundsätzlichen Bedeutung wurde die Revision zugelassen, diese wird beim Bundesfinanzhof unter dem dem Az. II R 30/19 geführt. Die weitere Entwicklung in dieser Angelegenheit bleibt abzuwarten.

Durch seine Spezialisierung sowohl im Steuer- als auch im Erbrecht steht Ihnen in unserer Kanzlei Rechtsanwalt und Steuerberater Tobias Rommelspacher als Fachanwalt für Erb- und Steuerrecht gerne zur Verfügung. Wir beraten und vertreten Sie in der gesamten Region Oberschwaben und Bodensee an unseren drei Standorten in Ravensburg – Wangen – Isny.

Tobias Rommelspacher

– Rechtsanwalt & Steuerberater –

Fachanwalt für Erbrecht

Fachanwalt für Steuerrecht

(weitere Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, Gesellschaftsrecht, Vereins- und Sportrecht sowie Versicherungsrecht)

Kanzlei & Postanschrift:

Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB

Fachanwälte | Steuerberater

Eywiesenstraße 6

D-88212 Ravensburg

Tel: 0751 36 33 1-0

Fax: 0751 36 33 1-33

E-Mail: info@RoFaSt.de

Homepage: www.RoFaSt.de

Zweigstelle Wangen:

Webergasse 12

88239 Wangen im Allgäu

Tel: 07522 916 99-66

Fax: 07522 91699-72

Zweigstelle Isny:

Bahnhofstr. 20

88316 Isny im Allgäu

Tel: 07562 8700

Fax: 07562 913741

Dieser Beitrag wurde unter Erbrecht, Steuerrecht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*