Wohnungseigentumsrecht – Verwalter muss Eigentümerliste dem Gericht vorlegen

In einem aktuellen Urteil, das auch noch in der hiesigen Region spielt, hatte sich der Bundesgerichtshof mit der Frage zu beschäftigen, ob die Klage eines Miteigentümers einer Wohnungseigentümergemeinschaft allein deshalb als unzulässig abgewiesen werden durfte, weil er die weiteren Miteigentümer nicht namentlich benennen konnte.

Insoweit stellt der BGH klar, dass grundsätzlich die Angabe der weiteren Wohnungseigentümer als Beklagte Sache des jeweiligen Klägers ist.

Kann er in erster Instanz diese Eigentümerliste dem Gericht nicht vorlegen, so kann zwar in erster Instanz die Abweisung als unzulässig erfolgen. In der Berufung hat der Kläger dann aber erneut die Chance zur Mitteilung der weiteren Wohnungseigentümer.

Kann der Kläger allerdings selbst eine solche Liste nicht vorlegen bzw. kennt er die Eigentümer nicht, z.B. weil es sich um eine große Wohnungseigentümergemeinschaft handelt, und gibt es eine Hausverwaltung, so kann das Gericht dem Verwalter die Vorlage einer entsprechenden Liste aufgeben. Kommt der Verwalter der Pflicht zur Vorlage einer Liste nicht nach oder legt er zwar eine solche vor, die aber fehlerhaft ist, so kann das Gericht die Vorlage einer zutreffenden Liste vom Verwalter mittels Ordnungsgeld erzwingen.

Fundstelle: BGH, Urteil vom 4. Mai 2018 – V ZR 266/16

Haben Sie Fragen zum Immobilienrecht oder Wohnungseigentumsrecht? In diesen Fällen können Sie sich gerne in unsere Kanzlei Herrn Rechtsanwalt Dr. Boris Mattes, zugleich Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht, wenden. Wir helfen Ihnen gerne – rufen Sie uns einfach an:

Rechtsanwalt Dr. Mattes
Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
weitere Schwerpunkte:
Bankrecht & Kapitalanlagerecht, Internetrecht (mit Wettbewerbs-, Marken- und Urheberrecht)


Sekretariat & Durchwahl:
Fr. Frank & Frau Schmeh, Tel.: 0751 – 36 331 -12 oder -14


Kanzlei & Postanschrift:
Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB
Fachanwälte | Steuerberater | Mediation
Ravensburg | Wangen | Isny

Eywiesenstraße 6 | D-88212 Ravensburg
Tel: 0751 36 33 1-0 | Fax: 0751 36 33 1-33
E-Mail: info@RoFaSt.de | Homepage: www.RoFaSt.de

Webergasse 12 | 88239 Wangen i. A.
Tel. 07522 91699-66 | Fax 07522 91699-72

Bahnhofstraße 20 | 88316 Isny i. A.
Tel. 07562 8700 | Fax 07562 91 37 41

Dieser Beitrag wurde unter Immobilienrecht abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*