Schlagwort-Archive: Immobiliendarlehen

Beigeheftet heißt nicht nur beigefügt – Widerrufsmöglichkeit bei Immobilien Darlehen

Beigeheftet heißt nicht nur beigefügt…. Widerrufsmöglichkeit bei nicht vollständigem Zusammenheften aller für das (Immobilien) Darlehen maßgeblichen Vertragsbestandteile, sofern weitere Vertragsbedingung. Die Tücken liegen im Detail weiß der fachkundige Leser, oder wie man umgangssprachlich auch sagt: Der Teufel ist ein Eichhörnchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Motive für Widerruf durch Verbraucher egal – BGH

Eine sehr interessante Entscheidung hat der Bundesgerichtshof hinsichtlich der Motivation eines Verbrauchers sein Widerrufsrecht auszuüben am 16. März 2016 gefällt (Az. VIII ZR 146/15). Zwar wurde dieses Urteil zu einer Fallkonstellation bei Fernabsatzgeschäften gefällt, es hat meiner Überzeugung nach jedoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Widerrufsmöglichkeit für alte Darlehen endet !!! …handeln Sie jetzt

Manch ein Darlehensnehmer und sicherlich auch der ein oder andere Anwalt werden nun denken: ach was waren das doch für schöne Zeiten, als man auch noch Jahre später ein teures Immobiliendarlehen über die Möglichkeit eines Widerrufs aufgrund mangelhafter Widerrufsbelehrung beenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Widerruf Immobiliendarlehen DKB Deutsche Kreditbank AG aus 2007 wirksam

Das Landgericht Ravensburg hat in einem Verfahren hinsichtlich der Frage der Wirksamkeit des Widerrufs eines Darlehensvertrags aus dem Jahr 2007 sind deutlich klar gestellt, dass die von der DKB Deutsche Kreditbank AG verwendete Widerrufsbelehrung für ein Immobiliendarlehen unwirksam war und auch heute noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Immobiliendarlehen – Widerruf ohne Ende?

Bei einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung können die Darlehensnehmer den Darlehensvertrag auch noch Jahre nach Abschluss widerrufen, denn wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft war, beginnt die Widerrufsfrist unter Umständen überhaupt nicht zu laufen. Wird der Vertrag durch den Widerruf gelöst, so entsteht auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Immobilienrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar