Archiv der Kategorie: Bankrecht

Widerruf Immobiliendarlehen DKB Deutsche Kreditbank AG aus 2007 wirksam

Das Landgericht Ravensburg hat in einem Verfahren hinsichtlich der Frage der Wirksamkeit des Widerrufs eines Darlehensvertrags aus dem Jahr 2007 sind deutlich klar gestellt, dass die von der DKB Deutsche Kreditbank AG verwendete Widerrufsbelehrung für ein Immobiliendarlehen unwirksam war und auch heute noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bearbeitungsgebühren bei Krediten noch bis 31.12.2014 zurückfordern

Haben sie auch Bearbeitungsgebühren als Verbraucher bei Abschluss eines Kreditvertrages von ihrer Bank in Rechnung gestellt bekommen? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Bankkunden, die aufgrund von zwei aktuellen Urteilen des Bundesgerichtshofs nun die Möglichkeit haben diese Bearbeitungsgebühren zurückzufordern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Widerruf von Darlehensverträgen auch noch Jahre später möglich

Haben Sie in Ihrem Darlehensvertrag auch die folgende Widerrufsbelehrung? … „Der Lauf der Frist für den Widerruf beginnt einen Tag nachdem Ihnen ein Exemplar dieser Widerrufsbelehrung, die Vertragsurkunde, der schriftliche Vertragsantrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Vertragsantrags zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

hoher Aufklärungsbedarf bei Cobold-Anleihe

In einem von Rechtsanwalt Dr. Mattes in zwei Instanzen geführten Verfahren gegen eine Volksbank wegen Falschberatung bekam abschließend der von unserer Kanzlei vertretene Anleger vor dem OLG Karlsruhe Recht. Das Urteil hat unserer Auffassung nach grundsätzliche Bedeutung, denn es befasst sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bearbeitungsgebühren und Widerrufsbelehrungen in Darlehensverträgen

Mit zwei interessanten Entscheidungen für Verbraucher hat sich der Bundesgerichtshof in letzter Zeit beschäftigt. Zum einen geht es um Bearbeitungsgebühren (Urteil vom 13. Mai 2014, Az.: XI ZR 170/13), wie sie viele Banken bei Abschluss von Darlehensverträgen separat im Vertrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kapitalanlage: muss der Rechtschutzversicherer die Anwaltskosten übernehmen?

In meiner täglichen Beratung für Mandanten ist es leider kein Einzelfall, dass im Bankrecht und Kapitalanlagerecht trotz einer bestehenden Rechtschutzversicherung der Mandant die Kosten für die anwaltliche Tätigkeit und ein Gerichtsverfahren selber tragen muss. Hintergrund sind Klauseln in den Versicherungsverträgen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankrecht, Kapitalanlagerecht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar