Neue Düsseldorfer Tabelle zum 01.01.2018

Zu Beginn des neuen Jahres ist es einmal wieder so weit, es tritt eine neue Düsseldorfer Tabelle zur Berechnung von Kindesunterhaltsansprüchen in Kraft. Die Düsseldorfer Tabelle hat zwar keine Gesetzeswirkung, wird jedoch in sehr vielen Fällen zur Berechnung von Kindesunterhaltsnsprüchen zu Grunde gelegt.

Was ist neu? Da der Gesetzgeber in der Verordnung zur Festlegung des Mindestunterhalts die Mindestunterhalts Beträge neu festgesetzt hat, ändern sich auch die entsprechend hochgerechneten Beträge aus der Düsseldorfer Tabelle. Der Mindestunterhalt für ein Kind in der 1. Altersstufe wurde von 342,00 € auf 348,00 € erhöht. In der 2. Altersstufe gibt es ebenfalls eine Erhöhung um 6,00 €, in der 3. Altersstufe findet eine Erhöhung um 7,00 € monatlich statt. Die Erhöhungen beziehen sich auf den Mindesunterhalt und sind entsprechend in den höheren Einkommensstufen angepasst.

Des weiteren wurden erstmals seit 2008 die Einkommensgruppen der Düsseldorfer Tabelle angepasst. In Gruppe 1 fallen jetzt alle Unterhaltsverpflichteten, die ein Nettoeinkommen bis 1.900,00 € haben. Diese Änderung zieht sich durch die gesamte Düsseldorfer Tabelle durch, so dass Stufe 10 mit einem Nettoeinkommen von 5.500,00 € endet.

Auch die Kindergeldbeträge werden sich zum 01.01.2018 geringfügig ändern. Für ein 1. und 2. Kind beträgt das staatliche Kindergeld dann 194,00 €, für das 3. Kind 200,00 € und ab dem 4. Kind werden 225,00 € Kindergeld pro Monat gezahlt. Aufgrund dieser Änderungen kann es zu veränderten Zahlbeträgen bei bereits tituliertem Kindesunterhalt kommen, wenn Sie zB einen dynamischen Unterhaltstitel haben. Wenn Sie hierzu Fragen haben, sprechen Sie uns gerne darauf an.

Wir stehen Ihnen in allen Fragen rund um das Thema Unterhalt zur Verfügung.

Antje Rommelspacher

-Rechtsanwältin – Fachanwältin für Familienrecht – Mediatorin

————————————————————————————————-
Sekretariat & Durchwahl: Fr. Frank & Frau Schmeh, Tel.: 0751-36331 -12/-14
————————————————————————————————-

Kanzlei & Postanschrift:
Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB
Fachanwälte | Steuerberater | Mediation
Eywiesenstraße 6 | D-88212 Ravensburg
Tel: 0751 36 33 1-0 | Fax: 0751 36 33 1-33
Mail:  info@RoFaSt.de | Web:  www.RoFaSt.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Familienrecht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*