Einführung einer Sonderabschreibung für Mietwohnungsneubau

Die Bundes- und Landesregierungen haben sich auf die Einführung einer zeitlich befristeten steuerlichen Förderung des Wohnungsneubaus verständigt.

Danach soll eine Sonderabschreibung im Jahr der Anschaffung oder Herstellung und in dem darauffolgenden Jahr bis zu jeweils 10 % und dem darauffolgenden dritten Jahr bis zu 9 % betragen. Die Förderung ist einmalig. Die Sonderabschreibung soll ausschließlich auf Neubauten Anwendung finden.

Die Bundesländer sollen zudem die Möglichkeit erhalten, durch die Ausweitung der Gebietskulisse auf Gebiete mit Mietpreisbremse und Kappungsgrenze die förderfähigen Gebiete durch eigene Festlegung zu bestimmen.

Es ist eine Begrenzung der förderfähigen Bemessungsgrundlage von 2.000 € je Quadratmeter Wohnfläche vorgesehen, womit die Förderung von Wohnungen mit sehr anspruchsvollen Standard vermieden werden soll.

Sollten Sie beabsichtigen, in Kürze eine neue Mietwohnung oder -haus zu erstellen, kann dies gegebenenfalls steueroptimiert gestaltet werden.

Rechtsanwalt und Steuerberater Tobias Rommelspacher steht Ihnen in unserer Kanzlei für eine entsprechende Beratung gerne zur Verfügung.

Tobias Rommelspacher

– Rechtsanwalt & Steuerberater –

Fachanwalt für Erbrecht

Fachanwalt für Steuerrecht

(weitere Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht und Versicherungsrecht)

Kanzlei & Postanschrift:

Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB Fachanwälte | Steuerberater

Eywiesenstraße 6   |   D-88212 Ravensburg

Tel: 0751 36 33 1-0   |   Fax: 0751 36 33 1-33 E-Mail: info@RoFaSt.de   |   Homepage: www.RoFaSt.de

 

Zweigstelle ab 1. Jan. 2014:

Webergasse 12 | 88239 Wangen im Allgäu

Tel: 07522 916 99-66 | Fax: 07522 91699-72

Termine nach telefonischer Vereinbarung

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Immobilienrecht, Mietrecht, Steuerrecht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*