Unverhofft kommt oft – oder wie funktioniert eine Volljährigenadoption

Familien leben heute in den unterschiedlichsten Konstellationen zusammen. Patchwork, Regenbogenfamilie, nicht miteinander Verheiratete mit Kindern aus früheren Beziehungen….

Vielfach entsteht der Wunsch, die Kinder des neuen Ehepartners oder Lebenspartners zu adoptieren. Das Gesetz unterscheidet zwischen der Adoption von Minderjährigen und der Volljährigenadoption. Bei beiden Vorgängen können sich weitreichende Veränderungen für die Beteiligten ergeben. Die Verwandschaftsverhältnisse zu den bisherigen leiblichen Verwandten sind genauso betroffen wie der Geburtsname des Adoptivkindes.

Durch eine Adoption können Sie aber beispielsweise in Bezug auf Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer gestaltend tätig werden.

Wir beraten Sie hierzu gerne. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin.

Antje Rommelspacher

-Rechtsanwältin – Fachanwältin für Familienrecht –

————————————————————————————————-
Sekretariat & Durchwahl: Fr. Frank & Frau Zagorjan, Tel.: 0751-36331 -12/-14
————————————————————————————————-

Kanzlei & Postanschrift:
Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB
Fachanwälte | Steuerberater | Mediator
Eywiesenstraße 6 | D-88212 Ravensburg
Tel: 0751 36 33 1-0 | Fax: 0751 36 33 1-33
E-Mail: info@RoFaSt.de | Homepage: www.RoFaSt.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erbrecht, Familienrecht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*