Vermieter: wie verhält man sich bei einer Wohnungsübergabe?

Immer wieder werden wir gefragt: wie muss ich mich als Vermieter bei der Rückgabe der Wohnung am Ende des Mietverhältnisses gegenüber den Mietern verhalten?

Nun, ganz grundsätzlich kommt dies natürlich immer auf den Einzelfall darauf an, jedoch kann man ein paar generelle Empfehlungen für solch eine Übergabe geben:

  • Entgegen der allgemeinen Meinung gibt es juristisch keinen Anspruch auf eine gemeinsame Übergabe; wenn sie also nicht wollen, müssen sie auch nicht. Ebenso gibt es keinen Anspruch darauf, dass ein schriftliches Übergabeprotokoll (egal ob gemeinsam oder nicht) erstellt und unterschrieben wird.
  • Gehen Sie nie alleine zu einer Übergabe. Nehmen Sie eine Person ihres Vertrauens aus dem Freundes- oder Familienkreis mit als Zeugen.
  • Nehmen Sie am besten eine Fotokamera mit zur Übergabe. So haben Sie die Möglichkeit, Dinge die ihnen auffallen – wie zum Beispiel eine Beschädigung – gleich als Bild festzuhalten.
  • Es spricht nichts dagegen, gemeinsam mit den Mietern die Verbrauchszähler wie zum Beispiel Strom, Wasser oder Gas abzulesen. Die Richtigkeit dieser Angaben kann auch wechselseitig bestätigt werden.
  • Allerdings sollten Sie als Vermieter nur dann ein Protokoll unterschreiben, auf dem zum Beispiel ausdrücklich die Mangelfreiheit der Wohnung bescheinigt wird oder Mängel einfach nicht aufgezählt sind, wenn tatsächlich keinerlei Mängel vorhanden waren. Juristisch betrachtet ist es nämlich äußerst schwierig im Nachhinein gegenüber dem dann ehemaligen Mieter Mängelbeseitigungsansprüche oder Schadensersatzansprüche geltend zu machen, wenn man als Vermieter ein Dokument unterschrieben hat auf dem von Mängeln keine Rede ist.
  • Aus Sicht eines Vermieters ist es zudem nie so eilig, dass sofort etwas unterschrieben werden muss. Manchmal gilt die alte Weisheit, „lieber eine Nacht darüber schlafen“. So haben Sie auch die Möglichkeit mit einem Anwalt über die Angelegenheit zumindest kurz zu sprechen.

Sollten sie als Eigentümer von Wohnungen oder Gewerbeimmobilien Fragen haben, steht Ihnen in unserer Kanzlei Rechtsanwalt Dr. Boris Mattes, Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht, gerne zur Verfügung.

Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB
Fachanwälte & Steuerberater
Eywiesenstraße 6
88212 Ravensburg
Tel: 0751 36 33 10
Rechtsanwalt Ravensburg

Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*