Abmahnung Django Unchained, RZA – Ode to Django (the d is silent) durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian

Mein neuer Mandant kommt aus einer Gemeinde am Bodensee, sagen wir z.B. Meersburg oder Hagnau. Er hat eine Abmahnung bekommen. Dieses mal geht es um den Film Django Unchained. Auf den ersten Blick das übliche Schreiben von Rechtsanwalt Daniel Sebastian mit dem bekannten Vergleichsbetrag, doch halt! Um den Film geht es (dieses Mal) nur am Rande. Wörtlich heißt es in der Abmahnung:

“Dieses Filmwerk enthält das verfahrensgegenständliche Werk “RZA – Ode to Django (the d is silent)”.

Das weckt meine Aufmerksamkeit. Denn die Abmahnung erfolgt nicht wegen dem Film Django Unchained als “Hauptwerk”, sondern wegen einem im Film enthaltenen Musikwerk.

Ist also die Abmahnung unwirksam?

Nun, ein Werkbestandteil ist grundsätzlich schutzfähig, wenn er selbst Werkqualität gemäß § 2 Abs. 2 UrhG aufweist. Das ein Musikstück in der Regel urheberrechtlich geschützt ist, dürfte mittlerweile bekannt sein. Die Abmahnung ist also nicht per se unwirksam. Dennoch stellen sich eine Reihe juristischer Fragen. Und noch spannender wird es bei einer Recherche nach allen an diesem Musikstück beteiligten:

ODE TO DJANGO (THE D IS SILENT)
DIGGS, ROBERT
RAMECCA PUBLISHING INC
UNIVERSAL MUSIC CAREERS
DISCOTON MUSIK EDITION GMBH

Haben Sie Fragen zu den Themen Filesharing Abmahnung, Urheberrechtsverletzungen oder dem Internetrecht, dann steht Ihnen Rechtsanwalt Dr. Boris Mattes in unserer Kanzlei gerne zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen zudem auf unserer Internetseite ein Formular für die Filesharing Abmahnung an.

Rommelspacher Glaser Prüß Mattes
Fachanwälte | Steuerberater
Eywiesenstraße 6
88212 Ravensburg
Tel. 0751 / 36331-0
Fax: 0 751 / 36331-33

Dieser Beitrag wurde unter Internetrecht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.