Qualifizierter Mietpreisspiegel für Ravensburg

Mit Wirkung ab 01.05.2013 verfügt die Stadt Ravensburg über einen qualifierzierten Mietpreisspiegel im Sinne von § 558 d BGB. Der Mietpreisspiegel wurde nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt. Im Vergleich zum einfachen Mietspiegel aus dem Jahr 2009 wurden die Daten für das neue Werk repräsentativ erhoben. Die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete für eine Wohnung in Ravensburg erfolgt nun nach einer weitaus differenzierteren Unterscheidung hinsichtlich der Wohnungsgröße, der Ausstattung und der Wohnlage. Neu ist auch, dass für Modernisierungsmaßnahmen Zuschläge errechnet werden, der alte Mietspiegel rechnete mit Abschlägen für fehlende Modernisierung. Damit wird dem Umstand Rechnung getragen, dass die Wohnqualität in einer gut ausgestatteten und energetisch sanierten Wohnung auch höher ist.

Für alle Fragen rund um das Thema Miet- und Wohnungseigentumsrecht stehen Ihnen Herr Rechtsanwalt Walther Glaser und Herr Rechtsanwalt Dr. Boris Mattes gerne zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Immobilienrecht, Mietrecht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.